Der ImportBot ist eine automatisierte Produktionslösung für ePaper-Ausgaben von 3DZ auf der Smarticle-Plattform. Ihr zentraler Hauptnutzen dabei ist: PDFs werden automatisch produziert, nachdem sie auf den 3DZ-/Smarticle- oder kundeneigenen FTP-Server hochgeladen wurden. Für den gesamten Prozess wird der 3DZ.creator (Editor) nicht mehr benötigt.
Bitte stellen Sie sicher, dass der FTP-Server den »Transfer-Mode: Passiv« unterstützt. Andernfalls kann der ImportBot die bereitgestellten Ausgaben nicht abholen.
Eine Anreicherung der Magazine ist mit Links und Videos über das entsprechende Add-On möglich.

Funktionen des ImportBots

Wenn Sie die PDF-Datei auf unseren oder Ihren eigenen Server geladen haben, führt unser automatischer Produktions-Roboter folgende Schritte aus:

  1. Holt Ihre PDFs ab
  2. Erzeugt pro PDF eine Ausgabe in der entsprechenden Titelgruppe
  3. Lädt das PDF in die Ausgabe
  4. Benennt die Ausgabe um – entsprechend den Dateinamen-Richtlinien (s. u.)
  5. Stellt das Veröffentlichungsdatum ein
  6. Führt alle benötigten Exporte aus (z. B. Mobile-Export)

Sie erhalten beim erfolgreichen Abschluss der Magazinerstellung eine E-Mail-Benachrichtigung. Auch im Falle eines Fehlers werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

ImportBot einrichten

Die Einrichtung des ImportBots erfolgt in Ihrem Kundenaccount auf der Smarticle-Plattform und dort auf Ebene der Gruppeneinstellungen (Titelgruppen).

Voraussetzungen:

  • Kundenaccount bei 3DZ für Smarticle-Plattform (kontaktieren Sie ggf. Ihren Kundenberater)
  • vorhandener SFTP- oder FTP-Server (SFTP empfohlen)
  • PDFs der Magazinausgaben, erstellt nach unseren PDF-Richtlinien

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, folgen Sie zur Einrichtung einfach dieser Anleitung:

1 Gewünschte Titelgruppe in Smarticle wählen – Gruppenname anklicken

Gewünschte Titelgruppe auswählen

2 den Gruppeneinstellungen den ImportBot aktivieren

Gruppeneinstellungen: FTP-ProductionBot aktivieren

3 Ihre Benachrichtigungs-E-Mail angeben
Alle FTP-Einstellungen vornehmen
Verbindungstest nicht vergessen
Am Ende alles speichern und damit aktivieren

Verbindungsdaten eingeben und Verbindung testen

4 Bitte die einzelnen Optionen prüfen, ggf. ändern

Bitte Optionen beachten – Einstellungen ändern

Dateiformate, Dateierweiterungen und Dateinamen

  1. Dateiformate
    Der ImportBot akzeptiert nur zwei Dateiformate, PDF und XML.PDF-Dateien müssen dabei zwingend unseren PDF-Richtlinien entsprechen.XML-Dateien: Import bestehender XML-Dateien ist ebenso möglich – beachten Sie dazu bitte die Hinweise im gesonderten Support-Dokument.
  2. Dateierweiterungen:
    Als Dateierweiterungen werden .pdfund .zipakzeptiert.
    Eine PDF-Datei (.pdf) wird als eine Ausgabe verarbeitet.
    Für ZIP-Dateien gelten folgende Regeln:
  • ZIP-Datei enthält EIN einziges PDF: wird als EINE Ausgabe verarbeitet
  • ZIP-Datei enthält MEHRERE PDF-Dateien: die verschiedenen PDFs werden zu EINER Ausgabe zusammengefügtIn Ihrem Serververzeichnis können auch .pdf– und .zip-Dateien gemischt werden.Entscheidend ist, dass alle Dateien im Verzeichnis die Bedingungen für den Dateinamen beachten:

3. Dateinamen - Grundlagen:

  • JJJJMMTT_HH_MM_Ausgabenname.pdfoder JJJJMMTT_HH_MM_Ausgabenname.zip
  • Aus JJJJMMTT_HH_MMwird das Veröffentlichungsdatum (VÖ) der Ausgabe generiert. Dies kann in der Vergangenheit oder Zukunft liegen.
  • Datum: JJJJ= Jahr (z. B. 2017)
    Datum: MM= Monat (z. B. 11)
    Datum: TT= Tag (z. B. 22)
    Zeit: HH= Stunde (z. B. 09)
    Zeit: MM= Minute (z. B. 23)
  • Beispiel: 20171122_09_23→ daraus generiert der Bot als VÖ: 11. November 2017 09.23 Uhr
  • Aus Ausgabennamewird der Titel der Ausgabe generiert. Dabei können Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern sowie folgende Sonderzeichen verwendet werden: _ « » -. Der Unterstrich _wird als Leerzeichen aufgelöst. Die (kleingeschriebene) Zeichenfolge -slash-wird zum Slash /aufgelöst.
  • Wenn Sie im Ausgabennamen deutsche Umlaute, Sonderzeichen und ein scharfes ß verwenden möchten, können Sie es durch die folgenden Zeichenfolgen erzetzen : -point- = .
-point- = . 
-hash- = #
-ue- = ü
-oe- = ö
-ae- = ä
-ss- = ß
  • Leerzeichen sind im Ausgabenname nicht erlaubt!
  • Beispiel für einen Titel: ABC-Testmagazin_03-slash-2017→ daraus generiert der Bot: ABC-Testmagazin 03/2017
  • Komplettes Beispiel: 20171122_09_23_ABC-Testmagazin_03-slash-2017.pdf

4. Dateinamen – Ausgabenjahr und Volume:

  • Das obige Dateinamen-Schema ist erweiterbar durch ein Jahr für alle Ausgaben eines Jahres, sowie ein Volume, dabei gelten folgende Konventionen für den ImportBot:
  • Standard, ohne Jahr + Volume (s. o.): JJJJMMTT_HH_MM_Ausgabenname.pdf
  • Beides, Ausgabenjahr + Volume gesetzt: JAHR_VOLUME_JJJJMMTT_HH_MM_Ausgabenname.pdf
    Beispiel: 2017_Q4-17_20171207_10_00_MeineAusgabe.pdf 
  • Ausgabenjahr gesetzt – Volume nicht gesetzt: JAHR__JJJJMMTT_HH_MM_Ausgabenname.pdf
    Beachten: 2 Unterstriche nach JAHR
    Beispiel: 2017__20171207_10_00_MeineAusgabe.pdf
  • Ausgabenjahr nicht gesetzt – Volume gesetzt: _VOLUME_JJJJMMTT_HH_MM_ISSUENAME.pdf
    Beachten: je 1 Unterstrich vor und nach VOLUME
    Beispiel: _Q4-17_20171207_10_00_MeineAusgabe.pdf

Bitte beachten:

Folgende Zeichenketten für den Ausgabennamen des ePapers sind quasi »gesperrt«, da diese für das Add-On zum Seiten ersetzen verwendet werden: -replacesowie -replace-page-{Seitenzahl}. Zudem ist die Zeichenfolge -slash-für den Slash /gesperrt.

Verwendung von Sonderzeichen:

Sonderzeichen wie & $ @ . ä ö ü ß, das LeerzeichenSPACEund andere führen dazu, dass der ImportBot stoppt und den gesamten Import abbricht!

War diese Antwort hilfreich für dich?